Über mich

Die Welt braucht einen neuen Blog!

Na ja, eigentlich brauche ich diesen Blog!

Als ich im zarten Alter von 16 Jahren durch einen Volkshochschulkurs mit dem Virus Holz angesteckt wurde ahnte ich noch nicht, wie wichtig diese „Krankheit“ für mich noch werden wird.
Heute bekomme ich mit dem Virus Holz die Möglichkeit mich von meiner realen Krankheit abzulenken.
– Depressionen sind schon eine üble Sache, gefangen in den eigenen Gedanken.

Die Holzarbeiten lassen mir – wenigstens in der kurzen Zeit, die ich in der Werkstatt verbringe – keinen Spielraum für schlechte Gedanken. Entweder ich verderbe das Werkstück mit meiner Unaufmerksamkeit, oder – was wirklich schlimm wäre – ich verletze mich beim Gebrauch meiner Maschinen.

Diesen Blog werde ich nutzen, um meine positiven Erlebnisse mit der Welt zu teilen, damit ich wieder lerne meine Stärken zu erkennen.

Holz

Mein erstes „reales“ Holzprojekt. –– „Messerkiste für ein spezielles Messer

Schreibe einen Kommentar